In der Zukunft wird der European Round Table of Industrialists (ERT) den Ausblick auf die nähere Zukunft der Europäischen Volkswirtschaft und ihrer führenden Unternehmen, sowie die mittelfristige Entwicklung des kompetitiven Umfelds in Europa stärker beleuchten. Hierzu wird die Entwicklung einer neuen Umfrage zum wirtschaftlichen Klima und Zukunftserwartungen, die auf den anonymisierten Daten der ERT-Mitglieder sowie öffentlich zugänglichen landesspezifischen Daten basiert, geplant. Auf diese Weise beabsichtigt der ERT sich zu einer einflussreichen Stimme in ökonomischen Analysen in Europa zu entwickeln. Um die öffentliche Sichtbarkeit der Meinungen ihrer Mitglieder zu verbessern, wird ein regelmäßiger ökonomischer Ausblick entwickelt und mit einer passenden Kommunikations- und Verbreitungsstrategie publiziert. Das ZEW wird in enger Kooperation mit dem ERT einen Fragebogen entwickeln, sowie eine Testumfrage und die erste reguläre Version der Umfrage implementieren und durchführen. Des Weiteren wird das ZEW in einem Hintergrundbericht die Resultate vorstellen und erläutern. Dieser wird aus der generellen Einordnung und Kommentierung der Fragen der – halbjährigen -  Umfrage, Hintergrundmaterial zu den spezifischen Themen und Interpretationsvorschlägen der Resultate bestehen. Wichtig zu erwähnen ist, dass diese Interpretationsvorschläge nicht als Empfehlungen verstanden werden sollten. Der Beitrag und die Unterstützung in der Entwicklungsphase der Umfrage durch das ZEW sind in zwei Arbeitspakete unterteilt. Ersteres besteht aus einer Testphase, in der ein kompletter Test der Umfrage durchgeführt wird, während das Zweite aus der Durchführung der ersten regulären Umfrage besteht.