Mit der zunehmenden Bedeutung der konjunkturellen Entwicklung in der EU für die einzelnen Mitgliedstaaten ist es erforderlich, frühzeitig Informationen über die zu erwartende Entwicklung zu erzielen. Das Projektteam entwickelt einen "leading indicator" für die Europäische Union als Ganzes. Dieser Indikator soll vorlaufende Eigenschaften haben und in einem engen Zusammenhang mit der Entwicklung des realen Bruttoinlandsprodukts der EU15 stehen. Neben qualitativen Aussagen soll der Indikator auch Informationen liefern, die eine quantitative Abschätzung der zu erwartenden Entwicklung erlauben.