Die zu großen Teilen am ZEW entstandene Studie "Testing the Preditability and Efficiency of Securitized Real Estate Markets" (ZEW Discussion Paper Nr. 09-054) wurde mit dem Best-Conference-Paper-Award 2010 der Pacific Rim Real Estate Society ausgezeichnet. Die Autoren des Papers, Felix Schindler vom ZEW sowie Nico Rottke und Roland Füss, beide von der European Business School (EBS), nahmen die Auszeichnung im Rahmen der Pacific Rim Real Estate Society Conference 2010 in Wellington, Neuseeland, entgegen. Ihr prämiertes Paper befasst sich mit der Informationseffizienz an den internationalen Immobilienaktienmärkten. Es zeigt, dass die Hypothese effizienter Märkte in ihrer schwachen Form über den Untersuchungszeitraum von Januar 1990 bis Dezember 2006 durch statistische Testverfahren mehrheitlich abgelehnt wird. Des Weiteren gelingt es auch unter Berücksichtigung von Transaktionskosten für zehn der 14 untersuchten nationalen Immobilienaktienmärkte durch einfache Handelsstrategien gegenüber einer Buy-and-Hold-Strategie Überrenditen zu erzielen.

Datum

23.02.2010

Kategorie