ZEW-Ökonom Guido Neidhöfer erhält Jacobs Foundation Research Fellowship

Termine und Nachrichten

Ökonomische und soziale Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder im Fokus

Dr. Guido Neidhöfer, Senior Researcher im ZEW-Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Sozialversicherungen“ ist in den Jahren 2023–2025 Research Fellow der Jacobs Foundation. Während seiner Zeit als Research Fellow widmet er sich vor allem der Frage nach den langfristigen ökonomischen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder.

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder sind in mehrfacher Weise sehr ungleich ausgefallen. Ich möchte herausfinden, ob diese Effekte langfristig anhalten werden und wie wir dies verhindern können“, antwortet Guido Neidhöfer auf die Frage, was seine Pläne für die Zeit als Research Fellow der Jacobs Foundation sind.

Er hofft, mit seiner Forschung zum Verständnis der dauerhaften wirtschaftlichen und sozialen Folgen wirtschaftlicher Umbrüche, wie der Corona-Krise, auf die Bildung von Humankapital und die Zukunftschancen von Kindern beizutragen. Damit möchte er mit evidenzbasierten Analysen und Handlungsempfehlungen die wissenschaftliche und öffentliche Debatte untermauern. Darüber hinaus will Guido Neidhöfer seine Forschung zu generationsübergreifender Mobilität, Migration, Bildung und Entwicklungsökonomie fortsetzen. Das Jacobs Foundation Research Fellowship Program ist ein weltweit anerkanntes Stipendienprogramm für Nachwuchswissenschaftler/innen, deren Arbeit der Verbesserung der Entwicklungs-, Lern- und Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen gewidmet ist.