Prof. Dr. Bernhard Ganglmair hat Mitte Juli 2020 die Professur für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Innovation und Wettbewerb an der Universität Mannheim angetreten. Die Berufung des Ökonomen, der seit Januar 2019 die ZEW-Nachwuchsforschungsgruppe „Wettbewerb und Innovation“ leitet, wird den intensiven Dialog zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter stärken.

Die Professur des ZEW-Ökonomen wird die Zusammenarbeit zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter verstärken.
ZEW-Ökonom Bernhard Gangelmair übernimmt Professur für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim.

„Aufgrund der herausragenden Dateninfrastruktur am ZEW und der VWL-Abteilung mit internationalem Renommee an der Universität, bietet Mannheim ein ideales Umfeld für Forschung sowohl im Bereich der Innovations- als auch der Wettbewerbsökonomie“, kommentiert Bernhard Ganglmair. „In meiner eigenen Forschungsarbeit beschäftige ich mich vermehrt mit Fragen, die diese beiden Felder miteinander verknüpfen. Obendrein spielen oft rechtliche Aspekte eine zentrale Rolle. Hier freue ich mich auch auf eine stärkere interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen von der juristischen Fakultät im Rahmen des Mannheim Centre for Competition and Innovation.“

Und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach,Ph.D., ergänzt: „Mit der Berufung von Bernhard Ganglmair intensivieren wir unsere langjährige sehr gute Zusammenarbeit mit der Universität Mannheim. Wir freuen uns darüber, mit ihm einen Experten in Wettbewerbs- und Innovationsökonomik gewonnen zu haben, zwei sehr aktuelle und für uns am ZEW sehr wichtige Forschungsbereiche.“

Die Forschungsschwerpunkte von Bernhard Ganglmair liegen auf dem Gebiet der Standardisierung von Technologien und Patenten, Geschäftsgeheimnisse, Wettbewerbsökonomie, Verträge sowie der ökonomischen Analyse des Rechts. Vor seiner Tätigkeit am ZEW war er als Assistenzprofessor für Volkswirtschaftslehre an der University of Texas at Dallas tätig. Auch lehrte er an der Universität Linz in Österreich sowie an der Northeastern University in Boston in den USA. Im Januar 2019 wechselte Bernhard Ganglmair an das ZEW Mannheim und übernahm die Leitung der Nachwuchsforschungsgruppe „Wettbewerb und Innovation“.

Datum

30.07.2020

Kategorie

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de