Am 12.Oktober 2019 konnte Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otto H. Jacobs seinen 80. Geburtstag feiern. Hierzu gratulieren ihm die Institutsleitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZEW Mannheim sehr herzlich.

ZEW Gründungsmitglied Otto Jacobs feiert 80. Geburtstag und das Institut gratuliert
ZEW Gründungsmittglied Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otto H. Jacobs feierte am 12. Oktober seinen 80. Geburtstag.

Professor Jacobs war Mitglied in der Expertenkommission zur Gründung des Instituts und hat sich dort insbesondere für den Standort Mannheim stark gemacht. An der sich anschließenden Entwicklung des ZEW zu einem der führenden europäischen Wirtschaftsforschungsinstitute hat Jacobs maßgeblich mitgewirkt. So war er von 1991 bis 2016 Mitglied im Aufsichtsrat des ZEW. „In diesem Gremium hat er sich engagiert in die Diskussionen um die europäische Ausrichtung und den gezielten Ausbau des Instituts eingebracht und so viel zu dessen Erfolg beigetragen“, sagt Thomas Kohl, kaufmännischer Direktor des ZEW.

Darüber hinaus engagierte sich Jacobs neben seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit  an der Universität Mannheim als Research Associate im ZEW-Forschungsbereich „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“. Hier schuf er insbesondere die Grundlagen für den European Tax Analyzer, ein Computersimulationsprogramm für den internationalen Vergleich von Steuerbelastungen in mittlerweile 33 Ländern, und trug viel zu dem hohen Ansehen bei, den dieser Forschungsbereich heute im In- und Ausland genießt.

Jacobs gilt als einer der bedeutendsten Ökonomen im Bereich der nationalen und internationalen Unternehmensbesteuerung sowie der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre. Mit seinen Forschungen zur internationalen Steuerplanung, zu internationalen Steuerbelastungsvergleichen und zu Steuerreformen erwarb er sich beachtliche Anerkennung im In- und Ausland. Seit seiner Emeritierung im Jahr 2006 arbeitet auch sein Nachfolger an der Universität Mannheim, Prof. Dr. Christoph Spengel, als Research Associate eng mit dem ZEW zusammen.

Datum

17.10.2019

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de