Professor Frans de Vries, PhD, und Bouwe Dijkstra, PhD, waren vom 10. bis 12. Dezember 2013 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement". Frans de Vries ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Management School der Universität Stirling in Großbritannien. Seine Forschungsinteressen liegen im Schnittfeld von Umweltökonomik, Innovationsökonomik und Industrieökonomik. Bouwe Dijkstra ist Associate Professor an der School of Economics der Universität Nottingham in Großbritannien. Er hat seinen Forschungsschwerpunkt im Bereich der Umweltökonomik und ein besonderes Interesse an umweltpolitischen Instrumenten, Umweltinnovationen, Aspekten der politischen Ökonomie sowie internationalen Handels- und Kapitalströmen. Während ihres Besuchs forschten beide gemeinsam mit ZEW-Wissenschaftlern in einem Projekt zur Stimulierung von Umweltinnovationen durch Politikinstrumente.