Professor Bas Jacobs, PhD, war vom 19. bis 21. November 2014 Gastwissenschaftler in der ZEW-Forschungsgruppe "Internationale Verteilungsanalysen". Er ist Professor für Wirtschafts- und Finanzwissenschaft an der Erasmus-Universität Rotterdam in den Niederlanden. Professor Jacobs ist derzeit Mitherausgeber der Fachzeitschrift FinanzArchiv, Mitglied des Ökonomen-Panels von BNR und MeJudice, Jurymitglied beim Masterthesis-Preis des niederländischen Finanzministeriums sowie Aufsichtsratsmitglied beim Norwegian Center for Taxation. Professor Jacobs betreibt interdisziplinäre Forschung in den Bereichen Finanzwissenschaften, Optimalsteuertheorie, Wohlfahrtsökonomie, Makroökonomie, Humankapitaltheorie und Arbeitsmarktökonomie. Während seines Aufenthalts hielt er ein ZEW Research Seminar zur optimalen Kapitaleinkünftebesteuerung bei Individuen mit unterschiedlichen Renditen.