Bouwe Dijkstra, PhD, war vom 7. bis 11. Dezember 2014 Gastwissenschaftler im Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" am ZEW. Er ist Associate Professor an der School of Economics der Universität Nottingham in England, interner Research Fellow am Leverhulme Centre for Research on Globalisation and Economic Policy (GEP) sowie Fellow des CESifo Forschungsnetzwerks. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Umwelt- und Ressourcenökonomie. Während seines Aufenthalts hielt er ein ZEW Research Seminar über Koordinierungsmechanismen für Entscheidungen von Konsumenten und Herstellern öffentlicher Güter.