Andreas Distel, Ph.D., war vom 30. November bis 4. Dezember 2017 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich „Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik“. Er arbeitet als Postdoc an der Copenhagen Business School, Dänemark. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich insbesondere auf die Triebkräfte strategischer Anpassung sowie offener und kollaborativer Innovationen in einer zunehmend global vernetzten Welt. Während seines Aufenthalts war Andreas Distel im Austausch mit ZEW-Wissenschaftlern/-innen über Internationalisierungsstrategien junger Unternehmen.