Beim internationalen Personaltransfer von Wissenschaftlern und Forschern gilt es neben den allgemeinen Anforderungen an die Vertragsgestaltung oder die Vertragsinhalte auch zahlreiche Besonderheiten in den Bereichen des Steuer- und Sozialversicherungsrechts zu berücksichtigen. Während es im Steuerrecht Sonderregelungen in der nationalen Gesetzgebung und den Doppelbesteuerungsabkommen gibt, sind aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht vor allem die Besonderheiten in der tatsächlichen Abwicklung bzw. den Rahmenbedingungen des Personaltransfers zu berücksichtigen. Daneben gibt es bei Inbound-Fällen Sonderregelungen in Bezug auf die Erlangung eines Aufenthaltstitels.

Referenten

Kanzlei Brauer Roesner & Kollegen

  • Arbeitsrecht: arbeitsvertragliche Gestaltungsvarianten, Form und Inhalt eines Entsendevertrages, Arbeitnehmerüberlassung
  • Ausländerrecht: Visa, Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung, Sonderregelungen für Wissenschaftler und Forscher
  • Sozialversicherungsrecht: anwendbare Rechtsordnung (EU/EWR, Sozialversicherungsabkommen, Drittstaaten), Rechtsfolgen, Möglichkeit der freiwilligen Versicherung in Deutschland, Besonderheiten für Wissenschaftler und Forscher, Folgen der falschen Anwendung einer Rechtsordnung
  • Steuerrecht: unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht in Deutschland, Tätigkeit in DBA- und Nicht-DBA-Staaten, 183-Tage-Regelung, Sonderregelungen für Wissenschaftler und Forscher, Anrechnung oder Freistellung ausländischer Steuern, Wohnsitzproblematik, Gestaltungsempfehlungen, lohnsteuerliche Besonderheiten

  • Sie erhalten grundlegende sowie vertiefende juristische und organisatorische Kenntnisse in Bezug auf internationale Personaltransfers von Wissenschaftlern und Forschern. Neben Inbound-Fällen werden auch Outbound-Fälle besprochen.
  • Sie erarbeiten anhand von Fallbeispielen eine erfolgreiche Umsetzung des internationalen Personaltransfers.

Vorträge, Praxisbeispiele und Erarbeitung der Materie anhand von Fällen

Personalleiter, Personalreferenten, Mitarbeiter der Rechtsabteilung und des Personalwesens aus wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und Universitäten

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

08.05.2012 | 9:00 - 17:00 Uhr

Dieses Seminar findet voraussichtlich wieder in der nächsten Seminarsaison statt.

Veranstaltungsort

BASF SE, Berliner Büro

Charlottenstraße 59 10117 Berlin

Einheit
  • Wissenstransfer und Weiterbildung
Kategorie
  • Expertenseminar
Schlagworte
Meinungen