Das Ziel der englischsprachigen Konferenz ist, den Austausch zwischen internationalen Wissenschaftlern/-innen und Vertretern/-innen öffentlicher Behörden sowie Rechts- und Wirtschaftsberatern/-innen zu fördern.

Die MACCI Law and Economics Conference fand 2001 zum ersten Mal statt und geht in diesem Jahr in die elfte Runde. Die Konferenz soll einen Anstoß für neue Forschungsideen geben und eine Plattform zur Verbreitung aktueller Forschungserkenntnisse in den Bereichen der Innovations- und Wettbewerbspolitik, Marktdesign sowie Regulierung bieten.

Hauptredner

Johannes Christoph Laitenberger

Gerichtshofs der Europäischen Union, Brüssel

Mike Walker

Competition and Markets Authority (CMA), London, Vereinigtes Königreich

Wouter Wils

Juristischer Dienst der Europäischen Kommission, Brüssel

Wissenschaftliche Organisation

Jens-Uwe Franck

Universität Mannheim

Heike Schweitzer

Freie Universität Berlin und ZEW

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

10.11.2022 - 11.11.2022 | 12:00 - 16:30

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Raum

Brüssel