Die Übertragung von Präsenzveranstaltungen in den virtuellen Raum ist für die meisten Forschenden und Lehrenden eine neue Herausforderung. Dieses essential stellt die damit verbundenen veränderten Regeln der Kommunikation mit den didaktischen und kommunikationspsychologischen Besonderheiten von Online-Formaten vor. Es zeigt, worauf es bei der E-Moderation virtueller akademischer Veranstaltungen ankommt und welche Instrumente helfen, Aufmerksamkeit, Motivation und Interaktion zu stärken. Best-Practice-Beispiele sowie Erfahrungen aus Wissenschaft und Lehre komplettieren dieses essential und machen es zu einer wertvollen Informationsquelle für Forschende und Lehrende zur Gestaltung virtueller Formate im wissenschaftlichen Kontext.

Kategorie

Monographie

Schlagworte

Virtuelle Veranstaltungen Virtuelle Lehre / Online-Lehre Virtuelle Kommunikation, Virtuelle Vorträge, E-Moderation, Virtuelle Präsentation