Die ökonomisch-ökologische Analyse marktwirtschaftlicher Instrumentarien zur Umsetzung umweltpolitischer Zielvorgaben in der EU ist das Thema dieses Bandes. Zentrale Fragen, die in diesem Zusammenhang bearbeitet werden lauten: i) Wie lassen sich die bei internationalen Abkommen eingegangenen Verpflichtungen zur Emissionsreduktion möglichst kostengünstig für die EU umsetzen? Untersucht werden das Kyoto-Protokoll zur Klimakonvention und das Osloer Protokoll zum Abkommen über grenzüberschreitende Luftverschmutzung. ii) Welche Voraussetzungen muß ein zur Beantwortung der ersten Frage geeignetes Modellinstrumentarium erfüllen? iii) Wie lassen sich diese Voraussetzungen in einer Modellentwicklung für die Mitgliedsländer der EU umsetzen?

Schmidt, T.F.N. (1999), Integrierte Bewertung umweltpolitischer Strategien in Europa, Physika, Heidelberg.