Zur Bekämpfung des sauren Regens wurden bisher national wie international überwiegend ordnungsrechtliche Instrumente eingesetzt. Im Rahmen der Umsetzung des Osloer Protokolls von 1994 zur europaweiten Reduktion von Schwefelemissionenbietet sich erstmals die Chance zum Einsatz ökonomisch effizienter Umweltzertifikate.Die Studie stellt ein praktikables SO2-Zertifikatemodell für die Energieversorgungsunternehmen in der EU vor. Das Modell wird ausgehend von einer Analyse der Zertifikatetheorie und der empirischen Auswertung der amerikanischen Zertifikateprogramme unter Berücksichtigung der EU-spezifischen Rahmenbedingungen entwickelt.Mit Hilfe eines berechenbaren allgemeinen Gleichgewichtsmodells werden die volkswirtschaftlichen Effekte eines EU-weiten Zertifikatemodells sowie eines Systems nationaler Zertifikatemodelle simuliert.