Kapazitätsengpässe und steigende Kosten lassen Transportpreise zum Teil erheblich steigen

Unternehmen, die in Deutschland Leistungen der Transportwirtschaft und der verladenden Wirtschaft nachfragen, müssen sich auf weitere, zum Teil erhebliche, Preiserhöhungen im nächsten halben Jahr einstellen. Dies ist das Ergebnis des aktuellen TransportmarktBarometers, einer vierteljährlichen Befragung von 300 Spitzenkräften aus der Transportwirtschaft und der verladenden Wirtschaft, die von der ProgTrans AG, Basel, und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, durchgeführt wird.