Jahrg. 9, Nr. 1, Oktober 2002

In der Ernährungs- und Tabakindustrie ist der Anteil der Innovatoren an den Unternehmen erneut zurückgegangen. Auch hat ein geringerer Anteil von Unternehmen der Branche seinen Kunden Marktneuheiten angeboten. Der mit Marktneuheiten erwirtschaftete Umsatzanteilblieb allerdings stabil. Rationalisierungsinnovationen verloren in der Branche insgesamt an Bedeutung.