ZEW/ProgTrans-Umfrage unter Transportmarktexperten - Wachsende Transportmengen und steigende Preise im nächsten halben Jahr erwartet

Im kommenden halben Jahr ist in der deutschen Transportwirtschaft mit einer Zunahme des Transportaufkommens und steigenden Preisen zu rechnen. In der zweiten Erhebung des TransportmarktBarometer in 2010 setzt sich die schon seit dem Spätsommer 2009 spürbare Erwartung der befragten Experten fort, dass die Einbrüche der Transportnachfrage aufgrund der Wirtschaftskrise im Laufe des Jahres 2010 weitgehend überwunden werden. Bei der Transportpreisentwicklung wirken sich die konsolidierenden Transportmengenentwicklungen sowie die Entwicklung der Kraftstoffpreise zunehmend preissteigernd aus. Dies ist das Ergebnis des TransportmarktBarometers ProgTrans/ZEW im zweiten Quartal 2010. Bei dieser Erhebung befragen die ProgTrans AG, Basel, und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, vierteljährlich rund 300 Spitzenkräfte aus der Transportwirtschaft und der verladenden Wirtschaft nach ihrer kurzfristigen Prognose hinsichtlich der Entwicklung auf den Transportmärkten.