Nationale und internationale Perspektiven des Föderalismus

Zum Thema "Nationale und internationale Perspektiven des Föderalismus" veranstaltet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim am 16. Juni 2000 sein diesjähriges Wirtschaftsforum. Als Redner und Diskutanten bei einer Podiumsdiskussion zum vorab genannten Thema werden teilnehmen: Karl Diller, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Professor Dr. Georg Milbradt, Staatsminister der Finanzen des Freistaats Sachsen, Gerhard Stratthaus, Minister für Finanzen des Landes Baden Württemberg. Den zweiten Teil der Veranstaltung bilden eine Podiumsdiskussion über die wirtschaftlichen Perspektiven der "New Economy" und des europäischen Binnenmarktes sowie drei Vorträge zu den Themen "Neue Märkte für neue Produkte", "Ausstieg aus der Kernenergie" und "Ökonomie und Kriminalität".

Ansprechpartner

Gunter Grittmann, Telefon: 0621/1235-132, E-Mail: grittmann@zew.de

Datum

15.06.2000

Kategorie

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

Sabine.Elbert@zew.de