Der kaufmännische Direktor des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, Ernst-O. Schulze, begeht am Freitag, den 23. Juli 1999 seinen 60. Geburtstag. Als kaufmännischer Gründungsdirektor hat er großen Anteil am Auf- und Ausbau des ZEW zu einem der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute. Gemeinsam mit dem früheren wissenschaftlichen Direktor des ZEW, Professor Dr. Dr. h.c. Heinz König und dem derzeitigen Präsidenten, Professor Dr. Wolfgang Franz, hat Ernst-O. Schulze dazu beigetragen, das ZEW zu einem Wirtschaftsforschungsinstitut zu machen, das der Wissenschaftsrat vor wenigen Tagen zur Aufnahme in die gemeinsame Förderung durch Bund und Land ("Blaue Liste") empfohlen hat. Diese Anerkennung der hohen wissenschaftlichen Reputation des ZEW war für ihn wohl das schönste Geburtstagsgeschenk und eine schöne Bestätigung seines hohen persönlichen Einsatzes für das ZEW in den zurückliegenden neun Jahren seiner Tätigkeit als kaufmännischer Geschäftsführer.

Ernst-O. Schulze lehrte nach seinem Abschluß als Diplom-Handelslehrer in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik mehrere Jahre lang an der Akademie für Datenverarbeitung und Organisation Böblingen in den Bereichen EDV, Organisation und BWL. 1974 wechselte er ins Kultusministerium Baden-Württemberg, wo er für die EDV-Gesamtplanung und den EDV-Einsatz im Hochschulbereich des Landes zuständig war. Von 1978 bis Mitte 1991 war er als kaufmännischer Geschäftsführer maßgeblich am Auf- und Ausbau des Fachinformationszentrums Karlsruhe beteiligt. Von 1990 bis 1997 war er kaufmännischer Geschäftsführer der Gesellschaft für Kultur- und Wissenschaftsförderung Baden-Württemberg GmbH und der Filmakademie Baden-Württemberg GmbH Ludwigsburg. Seit 1990 ist er kaufmännischer Geschäftsführer des ZEW.

Ernst-O. Schulze wohnt in Bruchsal, wo er unter anderem als Vorsitzender des Fördervereins "Freunde des Schönborn-Gymnasiums Bruchsal e.V." ehrenamtlich tätig ist.

Ansprechpartner

Katrin Voss, E-Mail: voss@zew.de

Datum

20.07.1999

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de