Im Rahmen dieses Projekts werden mit besonderem Augenmerk auf die Finanzkrise die Determinanten des Risikoverhaltens von europäischen Banken untersucht. Dabei wird insbesondere auf Unterschiede zwischen Retail-Banken (Sparkassen und Genossenschaftsbanken) mit ihrem Schwerpunkt auf dem Privatkundengeschäft und Wholesale-Banken mit Fokus auf das Großkundengeschäft eingegangen. Das Ziel der Studie ist herauszustellen, ob und weshalb sich das Risikoverhalten dieser beiden Banktypen unterscheidet und welche Faktoren dafür bezeichnend sind.