Wolfram Schlenker war vom 30. März bis zum 2. April 2015 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement. Er ist Assistant Professor an der School of International and Public Affairs sowie dem Earth Institute der Columbia University in New York. In seiner Forschung befasst er sich schwerpunktmäßig mit der Ökonomik des Klimawandels, den Wasserrechten und deren Auswirkungen auf die landwirtschaftliche Produktion sowie mit Modellen zu nichterneuerbaren Ressourcen. Während seines Aufenthalts hielt er ein ZEW Research Seminar zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft. Zudem wurden mögliche weitere Forschungskooperationen gemeinsam diskutiert.