Thorsten Martin war am 14. und 15. September 2015 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft". Er ist Doktorand am Lehrstuhl Öffentlicher Sektor, Finanz- und Sozialpolitik der Universität Potsdam. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der angewandten Regionalökonometrie. Während seines Besuchs plante er mit ZEW-Wissenschaftlern ein zukünftiges gemeinsames Projekt zum Steuerwettbewerb zwischen Gemeinden.