ZEW-Finanzmarktreport

August 2020

This content is available in German only. We apologise for the inconvenience.

  • Ausblick bleibt unverändert verhalten positiv
  • Eurozone: Seitwärtsbewegung der Konjunkturindikatoren
  • USA: Expertinnen und Experten wieder pessimistischer
  • Japan: Konjunkturerwartungen leicht nach oben korrigiert
  • Großbritannien: Konjunkturausblick bleibt unverändert
  • Sonderfrage: Die Wachstumsprognosen bleiben sehr heterogen
Keywords Amerika // Japan // Großbritannien
Authors Michael Schröder // Jesper Riedler // Frank Brückbauer // Nils Melkus