ZEW-Finanzmarktreport

Juni 2018

This content is available in German only. We apologise for the inconvenience.

  • Geopolitische Risiken haben negativen Einfluss auf die Konjunkturerwartungen
  • Eurozone: Konjunkturwartungen bleiben stabil
  • USA: Konjunkturausblick verbessert sich leicht
  • Japan: Konjunkturerwartungen gehen weiter zurück
  • Großbritannien: Konjunkturlage verschlechtert sich deutlicht
  • Sonderfrage: Inflationsrate im Euroraum nähert sich langsam der Zwei-Prozent-Marke – Keine Veränderung der Geldpolitik erwartet
Keywords Euroraum // USA // Japan // Großbritannien
Authors Michael Schröder // Lea Steinrücke // Nils Melkus