Der österreichische Forschungs- und Technologiebericht dokumentiert Stand und Entwicklung von Forschung und Technologie in Österreich sowie die Aktivitäten von Bund, Ländern und internationalen Organisationen zur Förderung von wissenschaftlicher Forschung und Innovationen in Österreich. Für den Bericht des Jahres 2015 steuert das ZEW zwei Analysen bei: Erstens wird die Position Österreichs im internationalen Innovationswettbewerb anhand von verschiedenen Innovationsrankings (Innovation Union Scoreboard, Global Innovation Index, Innovationsindikator, Global Competitiveness Report) untersucht. Zweitens wird der Stand der innovationsorientierten öffentlichen Beschaffung in Österreich und deren Bedeutung für die Innovationsaktivitäten von österreichischen Unternehmen international vergleichend auf Basis aktueller Ergebnisse der europaweiten Innovationserhebung analysiert.

Ausgewählte Publikationen

Gutachten

Polt, Wolfgang, Jürgen Streicher, Eva Buchinger, Bernhard Dachs, Michael Dinges, Martin Falk, Klaus Friesenbichler, Silvia Hafellner, Barbara Heller-Schuh, Florian Holzinger, Jürgen Janger, Daniela Kletzan-Slamanig, Angela Köppl, Agnes Kügler, Karl-Heinz Leitner, Andreas Niederl, Christian Rammer, Sybille Reidl, Wolfram Rhomberg, Helene Schiffbänker, Paula Schliessler, Fabian Unterlass, Daniel Wagner-Schuster, Maximilian Unger und Georg Zahradnik (2015), Österreichischer Forschungs- und Technologiebericht 2015, Bericht der Bundesregierung an den Nationalrat gem. § 8 (2) FOG über die Lage und Bedürfnisse von Forschung, Technologie und Innovation in Österreich, Bundesministerien für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Wien. Download