Das Projekt hat zum Ziel, die Innovationsaktivitäten der Unternehmen im Land Berlin zu erfassen und im Vergleich zu den Innovationsaktivitäten von Unternehmen in anderen urbanen Regionen Deutschlands zu analysieren. Hierfür wird eine Innovationserhebung für das Land Berlin als Teil der deutschlandweiten Innovationserhebung 2012 durchgeführt. Die Innovationserhebung für Berlin ist als „Zusatzbefragung“ konzipiert, d.h. die grundlegenden methodischen Elemente (Stichprobenrahmen, Fragebogen, Auswertungsverfahren) bleiben gegenüber der deutschen Innovationserhebung unverändert. Neben der Untersuchung von zentralen Innovationsindikatoren wie den Ausgaben für Innovationsaktivitäten und der Einführung von neuen Produkten und Prozessen sowie der damit erzielten direkten wirtschaftlichen Erträge werden außerdem die Innovationsperspektiven für 2012 und 2013 sowie – als thematischer Schwerpunkt – die Bedeutung von Innovationspartnerschaften mit Kunden/Endnutzern, Lieferanten, Wettbewerbern und der Wissenschaft betrachtet. Dabei wird insbesondere die Frage der räumlichen Nähe zwischen den Unternehmen und seinen Innovationspartnern beleuchtet.

Ausgewählte Publikationen

Discussion Papers und Working Papers