Die Rentabilität von Aus- und Weiterbildungsaktivitäten unterscheidet sich in individueller, betrieblicher und gesamtwirtschaftlicher Hinsicht. Diese Unterschiede helfen, einen Teil der beobachteten Heterogenität von individueller, beruflicher und betrieblicher Weiterbildung zu erklären. Aus der Möglichkeit von externen Effekten bei der Vermittlung von Allgemeinwissen (Schlüsselqualifikationen) kann eine aus gesamtwirtschaftlicher Sicht langfristig zu geringe betriebliche und individuelle Investitionsaktivität in Weiterbildung resultieren. In diesem Zusammenhang sind aktuelle Bestrebungen in der Politik zu bewerten, die auf eine stärkere Regulierung der beruflichen Weiterbildung abzielen. Zur Beurteilung der Notwendigkeit solcher Maßnahmen wurde in dem Projekt das Weiterbildungsverhalten von Arbeitnehmern und Selbstständigen verglichen. Die Analysen zeigen, dass sich Selbstständige weniger weiterbilden als Arbeitnehmer, aber ihre Weiterbildungsaktivitäten gleichmäßiger über das Erwerbsleben verteilen. Arbeitnehmer haben mit 15,7 % eine um 3,9 Prozentpunkte höhere Weiterbildungsquote als Selbstständige. Für Arbeitnehmer liegen die höchsten Weiterbildungsquoten mit 36,1 % bei einer Berufserfahrung von 10 bis unter 15 Jahren und bei Selbstständigen mit 36,7 % bei 15 bis unter 20 Jahren. Ferner haben Arbeitnehmer die höchste Weiterbildungsquote mit 35,1 % bei einer Berufszugehörigkeit von 30 oder mehr Jahren. Bei Selbstständigen liegt die höchste Weiterbildungsquote mit 35,2 % am Anfang der selbststständigen Erwerbstätigkeit. Die Einkommenseffekte von Weiterbildung sind bei Arbeitnehmern um bis zu 30 % höher als bei Selbstständigen. Dies weist auf die empirische Bedeutung von internen Aufstiegsprozessen im Falle der Arbeitnehmer hin. Eine Intensivierung und stärkere Regulierung der beruflichen Weiterbildung wird daher nicht zwangsläufig zu einer Verbesserung der beruflichen Situation von Erwerbstätigen führen.

Ausgewählte Publikationen

Monographien, Beiträge in Sammelbänden

Pfeiffer, Friedhelm (1999), Berufliche Weiterbildung, Verdienst und selbstständige Erwerbstätigkeit, in: von Weizsäcker, R. Bildung und Beschäftigung, Berlin,.

Pfeiffer, Friedhelm (1998), Eine vergleichende Analyse der Bedeutung von Ausbildung, Fortbildung und nicht formalem Lernen im Arbeitsleben, in: Friedhelm Pfeiffer und Winfried Pohlmeier Qualifikation, Weiterbildung und Arbeitsmarkterfolg, LLL:citation.label.volume 31, Nomos, Baden-Baden, 155-196.

Discussion Papers und Working Papers