Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veranstaltet am 18. Und 19. Juni 2015 einen Workshop im Rahmen des SEEK-Forschungsprogramms zum Thema Digital Economy. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Collegio Carlo Alberto organisiert und findet in Turin, Italien, statt. Der Workshop bietet internationalen Forschern eine Plattform, um aktuelle und neuartige Forschungsideen auszutauschen, die sich mit den Bereichen Ökonomie der digitalen Märkte, Informationssysteme und neue Technologien befassen. Des Weiteren werden die aktuellen Forschungsergebnisse des SEEK-Projekts Folgen und Nebenwirkungen von Wirtschaftskrisen in Europa auf die Bereitstellung von öffentlichen Online-Gütern vorgestellt.

Organisationskomitee

  • Marit Hinnosaar (Collegio Carlo Alberto)
  • Toomas Hinnosaar (Collegio Carlo Alberto)
  • Michael Kummer (ZEW)
  • Olga Slivko (ZEW)
  • Michael Zhang (HKUST)

Teilnehmer

  • Paul Belleflamme
  • Irene Bertsche
  • Emilio Calvano
  • Christian Catalini
  • Shane Greenstein
  • Marit Hinnosaar
  • Toomas Hinnosaar
  • Oliver Falck
  • Sergei Izmalkov
  • Michael Kummer
  • Markus Mobius
  • Olga Slivko
  • Tommaso Valletti
  • Frank Verboven
  • Joel Waldfogel
  • Michael Zhang

Programm

Programm (als PDF-Datei, 236 KB)

Veranstaltungsort

Collegio Carlo Alberto<br/>Via Real Collegio, 30<br/>10024 Moncalieri (Turin), Italien

Termin

18.06.2015 - 19.06.2015

Einheit
Kategorie