Mithilfe ökonometrischer Methoden lassen sich ökonomische Zusammenhänge quantifizieren und testen. Ihre Bedeutung steigt zunehmend, da die Anzahl empirischer Studien, die Daten auf Firmen-, Haushalts-oder Individualebene auswerten, kontinuierlich zunimmt. Um die Qualität dieser Studien kompetent zu beurteilen, sind Kenntnisse der zugrunde liegenden ökonometrischen Methoden und ihrer Annahmen erforderlich.

Referenten

LLL:Image Irene Bertschek

Prof. Dr. Irene Bertschek

ZEW

LLL:Image Maikel Pellens

Dr. Maikel Pellens

ZEW

Inhalte

  • Einfache Regressionsanalysen: Varianz, Kovarianz, Erwartungswert, Korrelationskoeffizi­ent, Gauß-Markov-Bedingungen, unverzerrter, konsistenter und effizienter Schätzer, Kleinste-Quadrate-Methode, Hypothesentest, Signifikanzniveau, Konfidenzintervall, t-Test
  • Multivariate Regressionsanalysen: Dummy-Variablen, Problem unbeobachteter Einflussgrößen, Multikollinearität
  • Interpretation der Schätzergebnisse anhand von Praxisbeispielen
  • Kritikfähigkeit gegenüber empirischen Studien: Korrelation versus Kausalität

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in die Ökonometrie und bauen etwaige Hemmschwellen gegenüber statistisch-ökonometrischen Methoden ab. Die erforderlichen statistischen Kenntnisse wiederholen Sie zu Beginn des Kurses in einer kompakten Einführung.

Vorkenntnisse

Kenntnisse in Mathematik oder Statistik auf dem Niveau von Grundstudiums- bzw. Bachelorvorlesungen der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften (Inhalte, die durch das Seminar „Statistik und Datenerhebung – Eine praxisorientierte Einführung“ abgedeckt wer­den).

Zielgruppen

Referentinnen und Referenten sowie Expertinnen und Experten aus Ministerien, Verwaltung und Unternehmen, die sich mit der Interpretation empirischer Untersuchungen zu wirtschaftspolitisch relevanten Themen befassen.

Standort

Termin

27.02.2018 - 28.02.2018

Gebühr

1.444,50 EUR (inkl. 7 % USt.)

Anmeldung

Veranstaltungsort

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW)
L 7, 1 68161 Mannheim

Kategorie
Schlagworte
  • Ökonometrie
  • Regression
  • Mikroökonometrie
  • Statistische Methode
Meinungen