Dr. Sandra Gottschalk ist seit 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin im ZEW-Forschungsbereich "Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik". Sie beschäftigt sich mit Fragen der Unternehmensgründungs- und schließungsforschung. Speziell untersucht sie die Bedeutung des Humankapitals von Unternehmensgründern und -gründerinnen auf die Performance, die Schließungswahrscheinlichkeit und die Entwicklung von jungen Unternehmen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Forschungstätigkeit betrifft Methoden zur Anonymisierung von Unternehmensdaten. Ihre im Jahr 2004 abgeschlossene Dissertation "Unternehmensdaten zwischen Datenschutz und Analysepotenzial" befasst sich mit Methoden zur Erstellung faktisch anonymisierter wirtschaftsstatistischer Mikrodaten und deren Verwertbarkeit für statistische und ökonometrische Analysen.

Sie ist Leiterin des ZEW-Forschungsdatenzentrums (ZEW-FDZ) und somit verantwortlich für die Verwaltung von ZEW-Forschungsdaten, die das ZEW externen Wissenschaftlern für Forschungszwecke zur Verfügung stellt.

Ausgewählte Publikationen

Projekte

LLL:Image Sandra Gottschalk
Funktion

Senior Researcher

gottschalk@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-267

Fax: +49 (0)621 1235-170