Rainer Bräutigam studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Mannheim, der Brock University in Kanada sowie der Freien Universität Bozen in Italien. In seiner Masterarbeit analysierte er vergleichend die Regeln der Hinzurechnungsbesteuerung in Deutschland und den USA hinsichtlich ihrer Wirksamkeit.

Seit Oktober 2013 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZEW-Forschungsbereich "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft" tätig. Seine Dissertation wird von Prof. Dr. Christoph Spengel betreut. Er interessiert sich insbesondere für die folgenden Forschungsgebiete im Bereich der Steuerpolitik:

• Entwicklung der Steuerstrukturen in Europa

• Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung im Bereich der direkten Steuern

• Methoden zur Messung von Effektivsteuersätze

Ausgewählte Publikationen

Projekte

Weitere Informationen

  • Vorträge