Miguel Angel studierte Ökonomie und arbeitete im Bereich der Energieökonomik in Mexiko Stadt. Er erhielt einen Master und beendete seine Dissertation in Ökonomie an der University of Essex in Großbritannien. Seine Doktorarbeit trägt den Titel "Sectorial analysis of policies to reduce energy demand and CO2 emissions in the UK" (Sektorielle Analyse politischer Maßnahmen zur Reduzierung des Energiebedarfs und von CO2-Emissionen in Großbritannien). Miguel Angel ist seit September 2012 Mitarbeiter des ZEW-Forschungsbereichs "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement". Seine Forschungsinteressen umfassen Mikroökonomie, Energieökonomie und Public Economics.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Informationen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops

  • Referee-Reports für wissenschaftliche Zeitschriften, Stiftungen etc.

  • Vorträge