Gunter Grittmann leitet den Servicebereich "Information und Kommunikation" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Er studierte Politische Wissenschaften und Anglistik an der Universität Mannheim und in Newcastle upon Tyne/England. Nach Abschluss seines Studiums mit dem Ersten Staatsexamen folgten das Referendariat für das Lehramt an Gymnasien und das Zweite Staatsexamen (Ass.d.L.). Die Mitarbeit an einem Forschungsprojekt im Fachbereich Anglistik und als Lehrbeauftragter für Englisch an der Universität Mannheim schlossen sich an. 1988 trat er in die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten der Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf ein und absolvierte ein Volontariat unter anderem bei "Handelsblatt" und "WirtschaftsWoche". Im Anschluss daran arbeitete er als Wirtschaftsredakteur beim "Handelsblatt", wo er sich hauptsächlich mit Berufs-, Bildungs- und Arbeitsmarktthemen beschäftigte.

Erfahrungen als Projektmanager sammelte er bei BTS Broadcast Television Systems in Darmstadt, einem der führenden Unternehmen für Fernsehaufzeichnungs- und -übertragungstechnik. Er entwickelte für BTS eine deutsch-englische Mitarbeiter- und Kundenzeitschrift und verantwortete diese redaktionell. Des Weiteren wirkte er an der Erarbeitung einer PR-Strategie für die Durchsetzung der neuen HDTV-Technologie mit.

Im Jahr 1991 trat er als Wirtschaftsredakteur in den Transmedia-Verlag in Mannheim ein, einem Fachverlag für Berufs- und Arbeitsmarktfragen. Hier konzentrierte er sich hauptsächlich auf die Unternehmens- und Branchenberichterstattung, die Recherche neuer Berufsbilder sowie die Erstellung von Arbeitsmarktreports für Hochqualifizierte. Darüber hinaus entwickelte er für eine im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit produzierte Zeitschrift einen Webauftritt.

Seit Mai 1997 ist Gunter Grittmann am ZEW tätig.

LLL:Image Gunter Grittmann
Funktion

Leitung

grittmann@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-132

Fax: +49 (0)621 1235-255