Daniel Osberghaus studierte Wirtschaftswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 2009 ist er im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" tätig. Hier befasst er sich schwerpunktmäßig mit der ökonomischen Analyse der Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Weitere Themen seiner Arbeiten sind die Hochwasservorsorge in Deutschland und verhaltensökonomische Entscheidungstheorien.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Informationen

LLL:Image Daniel Osberghaus

daniel.osberghaus@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-205

Fax: +49 (0)621 1235-226

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen