Die öffentliche Diskussion um die Einführung von Umweltsteuern hat ihren Niederschlag auch in zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen gefunden. Die Auswirkungen auf einzelne Unternehmen und die Wirkungen des bestehenden Steuersystems wurden dabei aber nur unzureichend berücksichtigt. Die im Auftrag des Ministeriums für Umwelt und Verkehr des Landes Baden-Württemberg erarbeitete Studie quantifiziert erstmals die Veränderungen der Steuer- und Abgabenbelastung durch eine ökologische Steuerreform am Beispiel zehn ausgewählter Unternehmen. Neben den Auswirkungen einer nationalen Umweltbesteuerung wurden auch die Wirkungen einer europaweiten Lösung analysiert und hierzu die Steuersysteme in Großbritannien und in Frankreich in die Untersuchung einbezogen. Die Autoren geben einen umfassenden und detaillierten Einblick in die Auswirkungen einer Umweltsteuer auf Unternehmensebene. Durch den internationalen Vergleich werden darüber hinaus wesentliche Konsequenzen für den Standort Deutschland aufgezeigt. Der Band richtet sich an Wirtschafts-, Finanz- und Umweltpolitiker in Bund und Ländern, aber auch der Europäischen Union, an Vertreter von Unternehmen und ihren Verbänden sowie an umweltpolitisch interessierte Leser.

Jacobs, O.H., Christoph Spengel und A. Wünsche (1997), Veränderung der Steuer- und Abgabenbelastung auf Unternehmensebene durch eine ökologische Steuerreform, Bd. 22, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.