Im Geschäftsjahr 2010 verbesserte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim seine Ertragssituation um über eine halbe Million auf 15,6 Millionen Euro. Vor allem das Drittmittelaufkommen stieg 2010 kräftig an. Dies geht aus dem jetzt vorliegenden Jahresbericht des Instituts hervor.