Finanzanlagen sind oft eine Herausforderung für Haushalte. Aufgrund geringer Finanzkenntnisse und mangels Zugang zu passender Anlageberatung scheuen sie vor riskanten Anlagen zurück. Computergestützte Entscheidungsunterstützung (Decision Support) hat das Potenzial die Anlageentscheidungen von Haushalten zu verbessern. Da die Quellen von Finanzfehlern bei unterschiedlichen Anlegern und in unterschiedlichen Situationen verschieden sind, sollen sich Entscheidungsunterstützungssysteme an die Nutzer anpassen, um effektiv zu sein. Dieses Projekt untersucht den Einfluss persönlicher Charaktereigenschaften und der Informationsdarstellung von Risiko, sowie deren Interaktion im Hinblick auf die Nützlichkeit von Entscheidungsunterstützungssysteme.

Projektzeitraum

01.10.2016 - 31.12.2017

Kontakt

Projektteam

Dr. Verena Dorner
Felix Fritz
Dr. Zwetelina Iliewa
Prof. Dr. Alexander Mädche
Benedikt Notheisen
Martin Weber
Prof. Dr. Christoph Weinhardt

Auftraggeber

ForDigital, Karlsruhe, DE