Karriere am ZEW

Seit 1998 bildet das ZEW mit großem Erfolg Jugendliche in den unterschiedlichsten Berufsfeldern aus. Was eine Ausbildung am ZEW für Bewerberinnen und Bewerber interessant macht, sind vor allem die vielseitigen Ausbildungsbereiche, die hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen sowie ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten bereits während der Ausbildung.

Die Ausbildungsberufe

Das ZEW bildet in Zusammenarbeit mit der IHK in den folgenden Berufen aus:

Kaufmann/-frau für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Fortbildungsprüfung der IHK zum/zur Fremdsprachenkorrespondenten/-in

Kaufleute für Büromanagement lernen modernes Büromanagement kennen. Sie verstehen komplexe kaufmännische Zusammenhänge und übernehmen unterschiedliche Assistenz- und Sekretariatsaufgaben. Mit neuesten IT-Techniken formulieren und gestalten sie Texte und Präsentationen. Durch zusätzlichen Englischunterricht und einen möglichen Auslandsaufenthalt werden die Sprachkenntnisse vertieft. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine gute allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife und sehr gute Englischkenntnisse.

Mediengestalter/-in in Digital und Print

Mediengestalter/-innen für Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik beraten bei der gestalterischen Umsetzung von Medienprodukten. Sie entwerfen und gestalten innerhalb des Corporate Designs des Unternehmens Printprodukte und digitale Medien. Sie entwickeln Konzeptionen, gestalten Texte und Daten und bereiten das Design und Layout unter grafischen Aspekten für die Mehrfachnutzung in verschiedenen Medien auf. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine sehr gute Mittlere Reife oder Hochschulreife, künstlerisches Geschick und technisches Verständnis.

Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste lernen professionell in einem wissenschaftlichen Umfeld zu recherchieren. Sie sind verantwortlich für die Beschaffung, den Erwerb und die Übernahme von Informationen, Medien und Unterlagen. Hierzu müssen die entsprechenden Quellen für Medien und Informationen erschlossen werden. Mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationsmedien sichten Sie wirtschaftsrelevante Themen und bereiten die ermittelten Ergebnisse kundenspezifisch auf. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine gute allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife und sehr gute Englischkenntnisse.

Fachangestellte/-r für Markt- und Sozialforschung

Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung sind in die Planung, Organisation und Steuerung von Forschungsprojekten integriert und stehen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am ZEW bei der Durchführung der Projekte zur Seite. Sie sind für die Beschaffung und Auswertung von Daten zuständig und bereiten für die Qualitätssicherung Endberichte, Ergebniskommentare und Präsentationen vor. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine sehr gute Mittlere Reife sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Fachinformatiker/-innen sind Fachkräfte, die technische und kaufmännische Belange gleichermaßen beherrschen müssen. Dabei haben sie es überwiegend mit folgenden Aufgaben zu tun: Installation und Konfiguration vernetzter IT-Systeme, systematische Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten, Beseitigung von Fehlern und Störungen unter Zuhilfenahme professioneller Systeme, Administration von IT-Systemen sowie die Beratung und Schulung von Mitarbeitern/-innen. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine sehr gute Mittlere Reife oder Hochschulreife sowie technisches Verständnis.

Duale Ausbildung am ZEW: Der Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik

Der Ausbildungsgang "Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik" besteht aus Theorie- und Praxisphasen, die jeweils etwa zwölf Wochen dauern. Sie finden abwechselnd an der DHBW Mannheim und am ZEW statt. Sie beschäftigen sich mit der Entwicklung und Anwendung von Informationssystemen für betriebliche Aufgabenstellungen in Wirtschaft und Verwaltung. In der Softwaremethodik werden darüber hinaus die Themengebiete Formale Aspekte der Informatik, Entwurfsprozesse, Konzeption von Benutzungsoberflächen und Innovative Programmiertechniken vertiefend behandelt. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine sehr gute allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, sehr gute Englischkenntnisse sowie Interesse an Betriebswirtschaftslehre, Mathematik und Informatik.

Duale Ausbildung am ZEW: Der Bachelor of Arts – Onlinemedien

Der Ausbildungsgang "Bachelor of Arts – Onlinemedien" besteht aus Theorie- und Praxisphasen, die jeweils etwa zwölf Wochen dauern. Sie finden abwechselnd an der DHBW Mosbach und am ZEW statt. Im Zentrum stehen die Themen Informatik und Gestaltung mit dem Ziel, als Dolmetscher zwischen den Bereichen Technik und Marketing/Kommunikation arbeiten zu können. Des Weiteren erwerben Sie umfangreiches Wissen in den Bereichen Softwareentwicklung, Design, angewandter Psychologie (Usability) und Projektmanagement für Neue Medien/das Web. Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine sehr gute allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife und technisches Verständnis.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Interessenten/-innen bewerben sich schriftlich oder per E-Mail. Nach einem erfolgreich bestandenen Einstellungstest erfolgt eine Einladung zum persönlichen Bewerbungsgespräch.

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen) richten Sie bitte an:

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW) Mannheim
Steffi Spiegel
Postfach 103443
68034 Mannheim

E-Mail: steffi.spiegel@zew.de
Tel: +49 (0) 621 1235-251