Diese Woche am ZEW
ZEW Research Seminar | China Economic Panel

Zu Beginn der Woche findet am Montag (22.05.2017) das ZEW Research Seminar „Öffentliche Bereitstellung knapper Ressourcen bei nicht-linearen Präferenzen" statt. Hier geht Dr. Katharina Huesmann von der Universität zu Köln der Frage nach, wie knappe Ressourcen optimal öffentlich bereitgestellt werden können.

Konferenzen
Öffentliche Finanzwirtschaft | ZEW Public Finance Conference

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hat gemeinsam mit dem Arbeitskreis für Europäische Integration (AEI) am 8. und 9. Mai 2017 die alljährliche ZEW Public Finance Conference ausgerichtet. Den rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde ein vielseitiges Programm geboten, in dessen Rahmen aktuelle Forschungsarbeiten aus allen Bereichen der öffentlichen Finanzen sowie politischen Ökonomik präsentiert wurden. Den Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz bildete empirische Forschung an der Schnittstelle zwischen öffentlichen Finanzen und Entwicklung.

Termine und Nachrichten
Weltklimakonferenz | Umwelt | Klimaschutz | Emissionsreduktionen

Auf der UN-Klimakonferenz in Bonn, die im Vorlauf des 23. Weltklimagipfels (COP23) Ende 2017 stattfand, haben ZEW-Umweltökonomen/-innen wissenschaftliche Ergebnisse aus aktuellen Projekten des Forschungsbereichs vorgestellt. Die gemeinsam mit dem Institute for Transportation and Development Policy (ITDP) organisierte Veranstaltung „Strengthening Leadership on Low-Carbon Transport to Deliver Long-Term Climate Goals“ am 16. Mai 2017 befasste sich insbesondere mit der Bedeutung des Verkehrssektors für die Erreichung der globalen Klimaziele.

Call for Papers
MaTax | Call for Papers | Besteuerung | Steuerforschung

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veranstaltet am 21. und 22. September 2017 in Mannheim die vierte internationale MaTax-Jahreskonferenz zu Themen der Steuerforschung. Die Konferenz wird im Rahmen des Leibniz-WissenschaftsCampus MannheimTaxation (MaTax) organisiert, eine gemeinsame Initiative der Universität Mannheim und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Es können Forschungsbeiträge eingereicht werden, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Besteuerung befassen und den Bereichen Wirtschaft, Jura oder Politikwissenschaften zuzuordnen sind oder einen interdisziplinären Ansatz verfolgen. Der Schwerpunkt der Konferenz liegt insbesondere auf empirischen und angewandten Aspekten der Besteuerung. Bitte reichen Sie Ihr Papier oder ein erweitertes Abstract bis spätestens 15. Juni 2017 an MaTax@zew.de ein.

Call for Papers
Call for Papers | Immobilienmarkt | Kapitalmarkt

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veranstaltet am 2. und 3. November 2017 in Mannheim die neunte interdisziplinäre Konferenz des Leibniz-Netzwerks „Immobilien- und Kapitalmärkte“ (ReCapNet). Die englischsprachige Konferenz richtet sich an alle Wissenschaftler/innen, die Interesse am Themenfeld Immobilien- und Kapitalmärkte haben. Wir freuen uns vor allem über Beiträge aus dem Gebiet der gewerblichen Immobilienfinanzierung und -investitionen. Weitere mögliche Themen sind im Call for Papers aufgeführt. Beiträge zu diesen Fragestellungen oder anderen Aspekten des Bereichs Immobilien- und Kapitalmärkte sind willkommen. Bitte reichen Sie Papiere im PDF-Format bis spätestens zum 16. Juli 2017 an conference@recapnet.org ein.

Kontakt

Koordination Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

Fax: +49 (0)621 1235-255

yvonne.braeutigam@zew.de