Termine und Nachrichten
Europa | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose | Deutschland | Konjunkturumfrage | ZEW-Konjunkturerwartungen

Die Termine für die Veröffentlichung der monatlichen ZEW-Konjunkturerwartungen im Jahr 2017, jeweils 11 Uhr, stehen fest.

Call for Papers
Call for Papers | Unternehmensbesteuerung | ZEW Public Finance Conference | Öffentliche Finanzwirtschaft

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veranstaltet am 8. und 9. Mai 2017 in Mannheim die jährliche ZEW-Konferenz Public Finance mit dem Fokus Öffentliche Finanzen und Entwicklung. Besonders willkommen sind Beiträge zum Konferenzschwerpunkt; daneben sind auch Einreichungen aus allen anderen Bereichen der öffentlichen Finanzwirtschaft und der politischen Ökonomie möglich. Bitte reichen Sie Ihr Papier bis zum 15. Februar 2017 auf der Konferenzmanagement-Webseite ein. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ein Forschungspapier vorstellen, entfällt die Konferenzgebühr.

Nachgefragt
Fiskalpolitik | Arbeitslosenversicherung | Europäische Integration und EU-Politik | Nachgefragt

Ein fiskalischer Versicherungsmechanismus darf nicht zu permanenten Transfers führen

Die Eurokrise hat eine Debatte um eine tiefere fiskalische Integration in der Europäischen Union entfacht. In diesem Zusammenhang wird seit längerem die Einführung einer europäischen Arbeitslosenversicherung zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung der Eurozone diskutiert. Dr. Mathias Dolls, stellvertretender Leiter der ZEW-Forschungsgruppe "Internationale Verteilungsanalysen", äußert sich zu den Chancen und Risiken, die eine gemeinsame Arbeitslosenversicherung für die Staaten der Eurozone birgt.

Gäste am ZEW
Digitalisierung | Bildung | Weiterbildung | ZEW
Georg Wacker MdL (3.v.l.) bei seinem Besuch am ZEW mit Thomas Kohl, Irene Bertschek und Steffen Viete (v.l.)

Bei einem Besuch am ZEW ließ sich der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker über das Thema Bildung und Weiterbildung vor dem Hintergrund der Digitalisierung informieren. Der kaufmännische Geschäftsführer des ZEW, Thomas Kohl, begrüßte den Abgeordneten. Im Anschluss erklärten Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des Forschungsbereichs Informations- und Kommunikationstechnologien am ZEW, sowie Steffen Viete, ein Wissenschaftler ihres Bereichs, wie die fortschreitende Digitalisierung die Arbeitsprozesse verändert und was dies für die Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen bedeutet. Welche Effekte diese Entwicklung für die Bildung und Weiterbildung hat, war dann Gegenstand eines intensiven Gedankenaustauschs.

Standpunkt
Standpunkt | ZEW-Präsident | USA | USA-Präsidentschaftswahl

Donald Trump ist am 8. November 2016 von 59 Millionen US-Bürgerinnen und Bürgern zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt worden. Der Immobilienunternehmer ist nicht Teil des politischen Establishments der USA, was mit ein Grund für seine Wahl war.

Kontakt

Koordination Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

Fax: +49 (0)621 1235-255

yvonne.braeutigam@zew.de