16.05.2008
Veranstaltungsreihen

Zu einem Vortrag über nicht kognitive Fähigkeiten – darunter sind beispielsweise Ausdauer beim Lösen von Problemen, Disziplin und Konzentration zu verstehen – und deren Bedeutung für die Humankapitalbildung von Volkswirtschaften konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz im Mai den Wirtschaftsnobelpreisträger Prof. James J. Heckman, Ph.D., von der Universität Chicago begrüßen. Mehr als 300 Gäste waren der Einladung zu der Veranstaltung, die im Rahmen der Vortragsreihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand" am ZEW stattfand, gefolgt.
26.09.2008
Veranstaltungsreihen

Am 12. November 2008 wird Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz im Rahmen der Vortragsreihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand" das neue Jahresgutachten 2008/09 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung präsentieren. Die Veranstaltung findet in Berlin, in den Räumlichkeiten der KfW Bankengruppe statt.Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu insgesamt vier Vorträgen . Am 17. November wird Prof. Franz in Brüssel sprechen, am 20. November wird er das Jahresgutachten in Stuttgart präsentieren und am 3. Dezember wird er es in Karlsruhe vorstellen.
12.11.2007
Termine und Nachrichten

Die erste "Nacht der Wissenschaft" in der Metropolregion Rhein-Neckar war für das ZEW ein schöner Erfolg. Über 600 Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich über eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute Europas zu informieren. Das vielseitige Programm insbesondere auch für Kinder, bei dem sich Quiz-, Tanz- und Musikeinlagen mit wissenschaftlich fundierten Vorträgen abwechselten, stieß auf eine außerordentlich positive Resonanz. Einen besonders interessanten Programmpunkt bildete der Vortrag des Wirtschaftsweisen und ZEW-Präsidenten Wolfgang Franz zur Frage "Wie geht's der deutschen Wirtschaft?", der noch einmal zu später Stunde rund 200 Zuhörer ins ZEW lockte. Einen Eindruck von den vielseitigen Aktionen am ZEW in der "Nacht der Wissenschaft" vermittelt die Bildergalerie zu der Veranstaltung.
30.01.2007
Termine und Nachrichten

In der Reihe der Mannheimer Wirtschafts- und Währungsgespräche hielten im Januar 2007 der Finanzminister des Landes Baden-Württemberg, Gerhard Stratthaus MdL, und der Direktor des Mannheimer Forschungsinstituts Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA), Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D., Vorträge am ZEW. Gerhard Stratthaus referierte am 22.1.2007 zum Thema "Staatsverschuldung im föderalen Staat". Der Vortrag von Axel Börsch-Supan am 29.1.2007 befasste sich mit dem Thema "Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen des demographischen Wandels".
26.06.2006
Termine und Nachrichten

Am 23. Juni 2006 fand in Mannheim zum achten Mal das ZEW Wirtschaftsforum statt. Jedes Jahr bietet die Veranstaltung Führungskräften aus Unternehmen, Politikern und Wissenschaftlern einen Tag lang Gelegenheit zur engagierten und anregenden Auseinandersetzung mit aktuellen, insbesondere europabezogenen Themen aus Wirtschaft und Politik. Zur diesjährigen Veranstaltung konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz in den Vortragsraeumen des ZEW rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen. Die Podiumsdiskussion des Wirtschaftsforums beschäftigte sich in diesem Jahr mit dem Thema "Europa - orientierunglos?". Als weitere Veranstaltungen folgten das "Wachstums- und Konjunkturforum" sowie "Wissenschaft für die Praxis" mit Vorträgen zu neuen Forschungsergebnissen des ZEW. Den Abschluß der Veranstaltung bildete ein Vortrag zum Thema "Aktuelle Fragen der Geldpolitik".