21.07.2022 · ZEW (ksd/ybr)
Termine und Nachrichten

YES! - Young Economic Summit | Schülerwettbewerb

Von der Digitalisierung an Schulen bis hin zum Fachkräftemangel im Handwerk: Sieben Schulteams wetteiferten am 14. Juli 2022 am ZEW Mannheim beim Regionalfinale Süd-West mit ihren Ideen und Konzepten um den Einzug ins Finale des YES! – Young Economic Summit in Hamburg im September.
06.07.2022 · ZEW (sel/rha)
Veranstaltungen

Klimapolitik | Deutschland | Europa | ZEWBookTalk

Welchen Beitrag müssen Gemeinden, Bund und EU zur Erreichung der Klimaziele leisten? Welche Instrumente wirken, welche sind kontraproduktiv? Und was kann jeder Einzelne von uns tun, um durch sein Verhalten eine klimapolitische Wirkung zu erzielen? Antworten auf diese Fragen liefert ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD in seinem neuen Buch „Klima muss sich lohnen“. Beim #ZEW-BookTalk am 4. Juli 2022 stellte der Ökonom vorab die Thesen seines Buches vor. Während der Buchvorstellung gab Wambach den rund 55 Teilnehmer/innen einen Überblick über das Mehrebenengeflecht der Klimapolitik und warb für mehr ökonomische Rationalität in der Instrumentenwahl, denn entscheidend für die Effektivität von klimapolitischen Einzelmaßnahmen sind die Märkte und Mechanismen im Hintergrund – und diese sind weniger offensichtlich als häufig angenommen.
03.06.2022 · ZEW (mne)
Veranstaltungen

Großveranstaltung | Gesundheit | Gesundheitsökonomik | Gesundheitsversorgung | Wirtschaftspolitik aus erster Hand

Die Digitalisierung hat auch die Gesundheitsbranche ergriffen und medizinische Innovationen werden zunehmend datengetrieben sein. Bei der Früherkennung von Epidemien sowie in der Entwicklung individueller Behandlungsstrategien spielt die Nutzung und Vernetzung von Patientendaten eine immer größere Rolle. Darin liegen Chancen und Herausforderungen sowohl für Patienten/-innen als auch für das staatliche Gesundheitssystem und den Wirtschaftsstandort Deutschland. Doch warum ist Deutschland bei der Gesundheitsdatennutzung so rückständig? Wie können die Potenziale besser ausgeschöpft und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden? Zu diesen Fragen diskutierten ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und der Gesundheitsexperte und Vorstandsvorsitzende der AOK Baden-Württemberg Johannes Bauernfeind am 1. Juni in Stuttgart im Forum der BW-Bank. Die gemeinsam vom ZEW Mannheim und vom Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) ausgerichtete Podiumsdiskussion wurde von Anne Guhlich und Joachim Dorfs aus der Chefredaktion der Stuttgarter Zeitung moderiert.
13.05.2022 · ZEW (ybr)
Veranstaltungsreihen

Ukraine | Energiepolitik | Internationale Beziehungen und Außenpolitik

Der 8. Mai als Tag der Befreiung und Gedenktag an das Ende des Zweiten Weltkriegs war in diesem Jahr symbolträchtiger denn je. Mit dem russischen Einmarsch in die Ukraine wurde eine schwerwiegende humanitäre Krise ausgelöst. Die Folgen des Krieges sind weltweit spürbar. Doch welche Auswirkungen hat der Krieg in der Ukraine auf die Wirtschaft? Darüber diskutierten am 10. Mai 2022 im Rahmen des Digitalformats #ZEWlive der US-Generalkonsul Norman Thatcher Scharpf und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Journalistin Jessica Sturmberg.
02.05.2022 · ZEW (sel)
Veranstaltungen

Wirtschaftspolitik aus erster Hand | Digitalisierung | Innovation | Deutschland

Dass Deutschland bei der Digitalisierung Nachholbedarf hat, ist unbestritten. Gerade bei digitalen Schlüsseltechnologien und der digitalen Transformation des Gesundheitswesens kann die Bundesrepublik nicht mit anderen Ländern mithalten, kritisieren die Mitglieder der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) in ihrem Jahresgutachten 2022. Über die Maßnahmen, welche die Ampel-Parteien hinsichtlich der Digitalisierung vorsehen, diskutierten am 28. April 2022 Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ und Mitglied der EFI-Expertenkommission, und Dr. Anna Christmann, Beauftragte für die Digitale Wirtschaft und Start-ups des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, im Rahmen der ZEW-Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.