25.03.2021 · ZEW (ggr/lra)
Veranstaltungsreihen

Innovation | Informationswirtschaft | Forschung

Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) überreichte ihr Jahresgutachten im Februar 2021 virtuell an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. In der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ diskutierten jetzt Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ und EFI-Mitglied, und Rafael Laguna de la Vera, Gründungsdirektor der Bundesagentur für Sprunginnovation (SPRIN-D), am 23. März 2021, über das EFI-Gutachten sowie über die Möglichkeiten, disruptive Innovationen in Deutschland besser zu fördern. Die Veranstaltung wurde vom ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. unterstützt und fand im Rahmen des SEEK-Forschungsprogramms statt.
12.03.2021 · ZEW (ggr/lra)
Veranstaltungsreihen

ZEWBookTalk | Besteuerung | Steuerwettbewerb

Zahlen alle US-Amerikaner/innen einen fairen Steueranteil? Mitnichten – es gebe vielmehr eine massive Ungleichheit bei der Besteuerung durchschnittlicher Arbeitnehmer/innen und der Besteuerung von Vermögenden insbesondere der Superreichen, so die Antwort von UC Berkeley Associate Professor Gabriel Zucman. Am 10. März 2021 stellte der Ökonom sein neues Buch „The Triumph of Injustice: How the Rich Dodge Taxes and How to Make Them Pay“ virtuell am ZEW Mannheim vor, das er gemeinsam mit Emmanuel Saez verfasst hat. Zucman leitet auch die neu geschaffene EU Steuerbeobachtungsstelle, die 2021 die Arbeit aufnimmt. ZEW-Präsident Professor Achim Wambach moderierte den dritten #ZEWBookTalk.
11.02.2021 · ZEW (ggr/lra)
Veranstaltungsreihen

Energiewende | Nachhaltigkeit | Wirtschaftspolitik aus erster Hand

Wir schaffen Chemie für eine nachhaltige Zukunft – so lautet der Grundsatz der BASF SE auf dem Weg zur Energiewende. Als Teil der chemischen Industrie gehört der nach Umsatz größte Chemiekonzern der Welt zu den energiebedürftigsten Unternehmen überhaupt. In der Vortragsreihe Wirtschaftspolitik aus erster Hand diskutierten Dr. Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzenden der BASF SE, und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., am 09. Februar 2021 über die Nachhaltigkeitsstrategie des BASF-Konzerns.
15.01.2021 · ZEW (ggr/lra)
Veranstaltungsreihen

China | Europäische Union | ZEWlive

Seit Jahren nimmt die Bedeutung Chinas für die Weltwirtschaft zu. Und sie wird weiter wachsen. So ist das Land seit 2020 Mitglied der Comprehensive Economic Partnership (RCEP) in der Region Asien-Pazifik, der größten Freihandelszone der Welt. Durch ihr großes wirtschaftliches Gewicht ist die chinesische Volkswirtschaft inzwischen nicht nur ein wichtiger Partner für die Europäische Union (EU), sondern zugleich ein Wettbewerber. Nach mehrjährigen Verhandlungen haben sich die EU und China gerade auf ein Investitionsabkommen geeinigt. Über das Abkommen sowie faire Wettbewerbs­be­dingungen für europäische Unternehmen diskutierten ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., und Dr. Philipp Steinberg, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), beim #ZEWlive am Mittwoch, den 13. Januar 2021. Moderiert wurde die Veranstaltung von Jessica Sturmberg.
21.12.2020 · ZEW (ggr/lra)
Veranstaltungsreihen

ZEWBookTalk | Corona-Virus

Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist für die aktuelle Rezession der Weltwirtschaft verantwortlich. Hinter der Corona-Pandemie steht jedoch ein Informationsproblem, so die These von Joshua Gans, Ph.D., Professor an der University of Toronto, Kanada. Diese Einsicht präsentierte er zusammen mit seinem Buch „The Pandemic Information Gap: The Brutal Economics of COVID-19“ am 17. Dezember 2020 im zweiten #ZEWBookTalk. In seinem Buch erläutert er die Entscheidungsmechanismen in Reaktion auf die Corona-Pandemie und deren Beweggründe. ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., moderierte die anschließende Diskussion mit dem Referenten.