Wie gut sind die Deutschen über wirtschaftspolitische Themen informiert? Welche Rolle spielt ökonomische Bildung und akkurate Information über gesellschaftlich relevante Fragen für die Bewertung von politischen Reformvorhaben? Die Veranstaltung möchte diesen wichtigen Fragen zur Rolle von Informationen und dem Wissenstransfer für die öffentliche Meinung und wirtschaftspolitische Reformen als Ganzes nachgehen.

Nach kurzen Impulsreferaten werden im Rahmen einer Panel-Diskussion Maßnahmen diskutiert, mit denen sich breite Bevölkerungsschichten wirksam über Fakten, Erfordernisse und Implikationen der Wirtschaftspolitik informieren lassen können, um Desinformationen in der wirtschaftspolitischen Debatte zu reduzieren. Eine Q&A-Session schließt die Veranstaltung ab.

Hauptredner/-innen

Willi Scholz

YES! – Young Economic Summit

Anna Kerkhof

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V

Moderation

Vera Eichenauer

KOF Konjunkturforschungsstelle ETH Zürich, Schweiz

Nutzen Sie diesen Registrierungslink, um an der Veranstaltung teilzunehmen.

Termin

08.07.2021 | 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Online


Organisatorischer Kontakt
Wissenschaftlicher Kontakt