Individuen treffen täglich wirtschaftliche Entscheidun­gen. Dabei zeigt sich, dass die Annahme rationaler Wahl verletzt wird. Verhaltensökonomische Experi­mente untersuchen die Grundlagen individuellen Handelns, weshalb sie für Unternehmen wie poli­tische Entscheidungsträger/innen von Bedeutung sind. In den letzten Jahren kommen immer mehr ver­haltensökonomische Ansätze und damit experimen­telle Methoden in der Politikberatung zur Anwendung. Eine fundierte Beurteilung dieser Ansätze, erfordert Grundkenntnisse zur experimentellen Methodik sowie Verhaltensökonomik.

In diesem Seminar erhalten Sie einen breiten Über­ blick verschiedener experimenteller Methoden an­hand umwelt­- und klimapolitischer Beispiele. Im Fo­kus steht dabei die Eignung unterschiedlicher Ansät­ ze für bestimmte Arten der Fragestellung. Im Seminar lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der ver­schiedenen Verfahren kennen und erhalten ein bes­seres Verständnis für deren Anwendungsbereiche. Da­ bei erwerben Sie Fertigkeiten, um Anwendungsmög­lichkeiten und die Qualität von Ergebnissen beurtei­len zu können.

Referenten

Grundlegende Kenntnisse in Statistik sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Referentinnen und Referenten sowie Expertinnen und Experten aus Bundes­ und Landesministerien sowie der Europäischen Kommission, Verwaltung und Unternehmen, die sich mit der Anwendung und Interpretation von experimentellen Methoden befassen.

  • Sie erhalten einen breiten, nicht-technischen Überblick über experimentelle Analysemethoden.
  • Sie werden mit den Grundlagen der Verhaltensökonomik vertraut gemacht.
  • Sie werden in die Lage versetzt experimentelle Methoden kritisch zu beurteilen und deren Ergebnisse zu interpretieren.

  • Sie erhalten einen breiten, nicht-technischen Überblick über experimentelle Analysemethoden.
  • Sie werden mit den Grundlagen der Verhaltensökonomik vertraut gemacht.
  • Sie werden in die Lage versetzt, experimentelle Methoden kritisch zu beurteilen und deren Ergebnisse zu interpretieren.

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

08.11.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr

Die Teilnahme an diesem Seminar ist nicht mehr möglich.

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Meinungen