Carlos Moedas verantwortet als EU-Kommissar seit 2014 den Bereich Forschung, Wissenschaft und Innovation in der Juncker-Kommission. Eines seiner Ziele ist es, pragmatische Lösungen zu finden, um ein innovationsfreundlicheres Klima in Europa zu schaffen und Forschungsergebnisse schneller an den Markt zu bringen.

In seinem Vortrag "The Future of Market-Creating Research and Innovation in Europe" wird er aufzeigen, wie er die europäische Wirtschaft zu radikalen Innovationen führen möchte. Dies ist eine Herausforderung, die die deutsche Wirtschaft und Unternehmen gleichermaßen umtreibt, und eines der Kernthemen der Forschung am ZEW.

Die anschließende Debatte bietet die Gelegenheit zum intensiven Austausch mit dem Kommissar.

Redner/-in

Carlos Moedas

EU-Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation

  • Teilnahme auf persönliche Einladung
  • Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt

E-Mail: event@zew.de

The Future of Market-Creating Research and Innovation in Europe
EU-Kommissar Carlos Moedas: „Wir müssen offen sein für Wissenschaften, Innovationen und die Welt“. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., begrüßt das Publikum zur Wirtschaftspolitik aus erster Hand. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
EU-Kommissar Carlos Moedas (l.) neben ZEW-Geschäftsführer Thomas Kohl. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
ZEW-Präsident Achim Wambach.: „Neue Ideen und Innovationen auf den Markt zu bringen stellt eine große Herausforderung ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
EU-Kommissar Carlos Moedas: „Die Zukunft der Innovation liegt an den Knotenpunkten zwischen verschiedenen ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
Konzentriert: Die Gäste während des Vortrags von EU-Kommissar Carlos Moedas zum Thema „The future of market-creating ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
EU-Kommissar Carlos Moedas: „Vielfalt ist ein riesiges Plus für Innovationen.“ © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
ZEW-Präsident Achim Wambach (l.) moderierte die Fragerunde im Anschluss an den Vortrag von EU-Kommissar Carlos Moedas.  ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
Bereit für die Fragen an den EU-Forschungskommissar: Mannheims erster Bürgermeister Christian Specht (Mitte). © ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
EU-Kommissar Carlos Moedas (l.) im Gespräch mit Mannheims erstem Bürgermeister Christian Specht (r.) und ZEW-Präsident ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
EU-Kommissar Carlos Moedas (l.) im Interview mit dem Rhein-Neckar-Fernsehen. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
Unter sich: EU-Kommissar Carlos Moedas (l.) tauscht sich mit ZEW-Präsident Achim Wambach aus. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU
Netzwerkatmosphäre: Die Gäste des Vortragsabends beim Empfang im ZEW. © ZEW
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
Im Gespräch: Dr. Martin Brudermüller, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Forschungsleiter der BASF SE ...
In seinem ZEW-Vortrag macht Carlos Moedas Vorschläge für eine innovativere Wirtschaft in der EU.
Im Hintergrund: Prof. Dr. Friedrich Buttler (l.), Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats am ZEW und Götz-Markus ...

Zur Bildergalerie bei Flickr

Termin

13.04.2016 | 18:30

Veranstaltungsort

ZEW, L 7,1 D-68161 Mannheim