Die diesem Vortrag zugrundeliegende Arbeit untersucht den Einfluss beruflicher Weiterbildung auf die Produktivität von Mitarbeitern. Mithilfe eines Feld-Experiments in dem Mitarbeiter eines Call Centers zufällig in Treatment- und Kontrollgruppe eingeteilt wurden, schätzen wir den kausalen Effekt der Weiterbildung auf individuelle Performance. Die Analyse zeigt, dass die Teilnahme an einem Trainingsprogramm zu einer neunprozentigen Steigerung individueller Performance führt. Desweiteren analysieren wir Externalitäten der Weiterbildung. Wir finden dass eine Steigerung des Anteils weitergebildeter Kollegen um 10 Prozentpunkte zu einer Steigerung eigener Performance in Höhe von 0,45 Prozent führt. Weiterhin zeigen wir, dass die gemessenen Effekte kausal auf die Teilnahme an der Weiterbildung und nicht auf andere Effekte so wie zum Beispiel Fluktuation von Arbeitnehmern zurückzuführen sind.

Redner/-in

Jan Sauermann, PhD

Stockholm University

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Termin

14.07.2011 | 16:00

Veranstaltungsort

ZEW, L 7,1 D-68161 Mannheim

Raum

Heinz-König-Hall