Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und das Mannheim Centre for Competition and Innovation (MaCCI) veranstalten gemeinsam am 14. und 15. Mai 2018 die siebte Mannheim Energy Conference. Internationale Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen aus dem Bereich Energiewirtschaft diskutieren auf dieser Konferenz die jüngsten Erkenntnisse sowie neue Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen. Das Ziel der Konferenz ist es, eine Plattform für Diskussionen über grundlegende Fragen der Energiewirtschaft, politische Implikationen der aktuellen Forschung sowie neue Forschungsfragen, die sich aus der Energiemarktregulierung und anderen energiepolitischen Maßnahmen ergeben, zu bieten. Fortgeschrittene theoretische, empirische und politikorientierte Beiträge aus allen Bereichen der Forschung zu Energiemärkten sind willkommen.

Hauptredner/-innen

Antoine Dechezleprêtre

London School of Economics and Political Science und OECD

Carolyn Fischer

Resources for the Future Washington D.C. und VU Amsterdam

Sébastien Houde

ETH Zürich

Valerie Karplus

MIT Sloan School of Management, Cambridge, US

Wissenschaftlicher Beirat

Christoph Böhringer

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und ZEW

Antoine Dechezleprêtre

London School of Economics and Political Science und OECD

Natalia Fabra

Universidad Carlos III de Madrid (UC3M), Spanien

Gautam Gowrisankaran

University of Arizona, USA

Luigi Grossi

Universita di Verona, Italien

Andreas Lange

Universität Hamburg und ZEW

Andreas Löschel

Westfälische Wilhelms-Universität Münster und ZEW

Ulrich Wagner

Universität Mannheim und ZEW

Michael Waterson

University of Warwick, Coventry, Vereinigtes Königreich und ZEW

Frank A. Wolak

Stanford University, USA und ZEW

Eine unvollständige Liste möglicher Themen:

  • Wettbewerb und Regulierung in Energiemärkten
  • Bereitstellung und Management von Infrastrukturen
  • Nachhaltige Energiewende
  • Energienachfrage und -effizienz
  • Innovationen und Investitionen im Energiebereich

Interessierte Wissenschaftler/innen sind dazu eingeladen, vorzugsweise ein Papier oder ein erweitertes Abstract (mind. drei Seiten) einzureichen. Interessierte Praktiker/innen werden dazu angehalten, ein Abstract von einer Seite einzureichen. Beiträge können als PDF-Datei bis zum 11. Februar 2018 an energy2018@zew.de gesendet werden.

  • 11. Februar 2018: Einreichungsschluss
  • 12. März 2018: Bekanntgabe der angenommenen Beiträge
  • 03. April 2018: Anmeldung für Presenter
  • 09. Mai 2018: Anmeldung für passive Teilnehmer

Die Teilnahmegebühr beträgt 200 EUR. Diese beinhaltet neben den Konferenzmaterialien auch Mahlzeiten, Kaffeepausen und ein Conference Dinner. Teilnehmer/innen, die ein Papier vorstellen, zahlen eine ermäßigte Gebühr von 100 EUR. Das Organisationskomitee steht Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Vortragende werden gebeten, als Discussant einen anderen Beitrag zu diskutieren. Autoren/-innen werden aufgefordert, ihre Papiere bis spätestens zwei Wochen vor Konferenzbeginn an Discussants zu senden.

Ausgewählte Artikel

Ausgewählte Veranstaltungen

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

14.05.2018 - 15.05.2018

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Organisatorischer Kontakt

Dateien zum Download