Das Ziel des englischsprachigen Workshops ist der Austausch und die Diskussion neuer Erkenntnisse, Methoden und Anwendungen zur Untersuchung sozialer Netzwerke. Die aktuellsten Trends zur Netzwerkanalyse aus Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Marketing und Management sollen in diesem Rahmen zusammenkommen. Sowohl theoretische als auch empirische Beiträge sind willkommen. Dieser Workshop wird im Rahmen des Forschungsprogramms „Strengthening Efficiency and Competitiveness in the European Knowledge Economies“ (SEEK) vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim organisiert. Er ist Teil des SEEK-Projekts "Wissens- und Lerneffekte in der Adoption von Technologien: Soziale Netzwerke, Adoption und Persistenz im Markt für Videospiele".

Redner

  • Arun Sundararajan (Stern School, New York University, USA)

Zentrale Themen

Determinanten zur Netzwerkbildung und -wachstum, Peer-Effekte, Word of Mouth , Virales Marketing, Netzwerk-Design, Kollaborations-Netzwerke, Netzwerk-Ökonometrie

Registrierung

Online Anmeldung für Presenter

Online Anmeldung für zahlende Gäste

Die Frist für die Einreichung vollständiger Papiere endet am 22. April 2013. Bitte reichen Sie ihr Papier in PDF- oder MS-Word-Format unter engelstaetter@zew.de ein. Über die Annahme wird bis zum 3. Mai 2013 entschieden. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 100. Für Teilnehmer, die ein Papier vorstellen, werden die Reisekosten (Economy Class) und die Kosten für die Unterkunft vom ZEW übernommen. Präsentierende können dazu aufgefordert werden, ein anderes Papier vorzustellen. Alle Teilnehmer werden gebeten, sich bis spätestens zum 15. Mai 2013 zu registrieren. Nach dem 15. Mai 2013 wird keine Garantie mehr für die Verfügbarkeit von Hotelreservierungen übernommen.

Call for Papers

Download des englischsprachigen Call for Papers (als PDF-Datei, 136 KB)

Programm

Download des englischsprachigen Workshop-Programms (als PDF-Datei, 32 KB)

Organisationskomittee

  • Benjamin Engelstätter, Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Forschungsgruppe "Informations- und Kommunikationstechnologien"
  • Jörg Claussen, Copenhagen Business School, Department of Innovation and Organizational Economic
  • Michael R. Ward, University of Texas at Arlington, Department of Economics

Termin

27.06.2013 - 28.06.2013

Veranstaltungsort

ZEW, L 7,1 D-68161 Mannheim

Kontakt