Das Mannheim Centre for Competition and Innovation (MaCCI), eine gemeinsame Initiative des ZEW und der Universität Mannheim, veranstaltet am 28. und 29. März 2019 seine Jahreskonferenz. Das Ziel der Konferenz ist, eine Plattform für Austausch und Diskussion zu Forschungsthemen in den Bereichen Wettbewerb und Innovation zwischen Wissenschaftlern/-innen und Vertretern/-innen öffentlicher Behörden, Rechts- und Wirtschaftsberatungen zu schaffen. Informationen zu den Jahreskonferenzen der vergangenen Jahre finden Sie unter www.macci.eu.

Die Konferenz widmet sich im Rahmen von parallelen Sessions Forschungspapieren aus den Bereichen Wettbewerbsrecht und Wettbewerbsökonomie. Darunter fallen beispielsweise auch Papiere zu Geschäftsstrategien in Bezug auf Wettbewerb, zu Schnittpunkten zwischen Wettbewerb und Innovation und zu regulierten Industrien. Theoretische, empirische sowie fallorientierte Einreichungen sind willkommen. Zudem ermutigen wir besonders Juristinnen und Juristen, die sich mit EU-Wettbewerbsrecht und/oder vergleichendem Wettbewerbsrecht befassen, zur Einreichung von Papieren. Neben den Contributed Sessions werden auch zwei Hauptvorträge und mehrere Invited Sessions stattfinden.

Hauptredner

Howard Shelanski

Georgetown Law, USA

Andreas Mundt

Präsident des Bundeskartellamts, Bonn

Wissenschaftliche Organisation

Thomas Fetzer

Universität Mannheim und MaCCI

Martin Peitz

Universität Mannheim und ZEW

Wissenschaftlicher Beirat

Thomas Fetzer

Universität Mannheim und MaCCI

Jens-Uwe Franck

Universität Mannheim und MaCCI

Bruno Jullien

Toulouse School of Economics, Frankreich

Volker Nocke

Universität Mannheim und MaCCI

Martin Peitz

Universität Mannheim und ZEW

Fiona M. Scott Morton

Yale School of Management, New Haven

Michelle Sovinsky

Universität Mannheim und MaCCI

Emanuele Tarantino

University of Mannheim, LUISS und MaCCI

Einreichung

Sowohl vollständige Papiere als auch erweiterte Abstracts (mindestens drei Seiten) können eingereicht werden; Einreichungen von Papieren werden bevorzugt. Alle Einreichungen müssen folgende Informationen enthalten: ein Abstract mit bis zu 200 Wörtern, den vollständigen Namen und die Affiliation der Autorin bzw. des Autors sowie Kontaktdaten. Alle Papiere oder Abstracts müssen bis spätestens 15. Dezember 2018 als PDF-Datei an macciannual2019@zew.de geschickt werden. Einreichungen müssen auf Englisch verfasst sein. Autoren werden über die Annahme ihres Papiers oder Abstracts bis spätestens 25. Januar 2019 informiert. Für Teilnehmende, die ein Papier vorstellen, endet die Anmeldefrist am 8. Februar 2019. Vortragende werden gegebenenfalls gebeten, einen anderen Beitrag zu diskutieren. Insbesondere junge Wissenschaftler/innen werden ermutigt, ein Papier einzureichen.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 225 Euro. Diese beinhaltet die Kosten für Konferenzmaterialien, Kaffee und Mittagessen. Für Konferenzteilnehmende, die ein Papier vorstellen, wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Ausgewählte Artikel

Ausgewählte Veranstaltungen

Standort

Termin

28.03.2019 - 29.03.2019

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Organisatorischer Kontakt

Dateien zum Download