Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim organisiert gemeinsam mit dem Institut für Volkswirtschaftslehre der TU Braunschweig einen Workshop zur empirischen Anwendung von Geodaten im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext.

Ziel des Workshops ist die Vernetzung von Nachwuchswissenschaftlern/-innen. Insbesondere soll der Austausch über aktuelle Forschungsprojekte, in denen Lichtdaten und/oder andere geokodierte Informationen verwendet werden, gefördert werden.

Hauptredner

Stelios Michalopoulos

Brown University, Providence

Alle Papiere sollten einen empirischen Fokus haben und geokodierte Daten nutzen. Beiträge aus allen Forschungsfeldern der Volkswirtschaftslehre (z.B. Entwicklungsökonomie, Regional- oder Stadtökonomie, Umweltökonomie oder Wirtschaftsgeschichte) oder verwandten Themengebieten sind erwünscht. Methodische Arbeiten, die sich mit den Eigenschaften geokodierter Daten, Fernerkundung und/oder maschinellen Lernverfahren beschäftigen, werden ebenso akzeptiert. Wir ermutigen insbesondere Nachwuchswissenschaftler (Doktoranden und Postdocs) dazu ihre aktuellen Forschungsarbeiten einzureichen.

Die Einreichungsfrist für (auch vorläufige) Papiere ist der 28. Februar 2018. Es können sowohl vollständige Papiere als auch erweiterte Abstracts eingereicht werden.

Bitte senden Sie Ihre Beiträge an geo.econ.workshop2018@zew.de.

Für jedes Papier sind 45 Minuten vorgesehen. Dies beinhaltet die Präsentation, einen kurzen Diskussionsbeitrag von einem/-r zugewiesenen Wissenschaftler/in sowie eine anschließende offene Diskussion.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Es besteht die Möglichkeit ein Zimmer in ausgewählten Hotels zu günstigeren Konditionen zu buchen. Reise- und Unterbringungskosten sowie die Kosten für ein informelles Abendessen sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Wissenschaftliche Organisation

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

17.05.2018 - 18.05.2018

Veranstaltungsort

TU Braunschweig, Haus der Wissenschaft

Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

Wissenschaftlicher Kontakt

Dateien zum Download